Suche Bilder Maps Play YouTube News Gmail Drive Mehr »
Anmelden
Books Bücher 1 - 10 von 162 in Ich seh', die Philologen, Sie haben dich so wie sich selbst betrogen. Ganz eigen...
" Ich seh', die Philologen, Sie haben dich so wie sich selbst betrogen. Ganz eigen ist's mit mythologischer Frau; Der Dichter bringt sie, wie er's braucht, zur Schau : Nie wird sie mündig, wird nicht alt, Stets appetitlicher Gestalt, Wird jung entführt,... "
Faust - Seite 292
von Johann Wolfgang von Goethe - 1863
Vollansicht - Über dieses Buch

Goethe's werke, Band 41

Johann Wolfgang von Goethe - 1833
...mich beglücken! Chiron. Sie faßte so mich in das Haar Wie du es thust. F«ust. Erst sieben Jahr ! . Chiron^ Ich seh' die Philologen, Sie haben dich so...mündig , wird nicht alt. Stets appetitlicher Gestalt, Wird jung entführt, im Alter noch umfreit; G'nug, den Poeten bindet leine Zeit. Faust. So sep auch...
Vollansicht - Über dieses Buch

Die Religion der Römer: nach den Quellen, Band 1

1836 - 298 Seiten
...jedem, der es mit den römischen Sagen also nimmt, rufen wir Chiron bei Göthe zu : „Mein Freund, ich seh>, die Philologen Sie haben dich so wie sich selbst betrogen. Ganz eigen ist-s mit mytholog-scher Frau: Der Dichter bringt sie, wie er-s braucht, zur Schau; Nie wird sie mündig,...
Vollansicht - Über dieses Buch

Die Religion der Römer: nach den Quellen

Johann Adam Hartung - 1836 - 298 Seiten
...Dionys. IV, 6. ?. 30. Ganz «igen ist's mit mntholog'scher Frau: ,,i Der Dichter bringt sie, wie ei's braucht, zur Schau; , Nie wird sie mündig, wird nicht alt, , . . .,,. Stets appetitlicher Gestalt, , ,, ^ ,! ,, , ,. ,. Wird jung entführt, in Alter noch umfreit; ,.,,:) G'nug, den Poeten bindet keine...
Vollansicht - Über dieses Buch

Die Religion der Römer, Band 1

Johann Adam Hartung - 1836
...jedem, der es mit den römischen Sagen also nimmt, rufen wir Chiron bei Göthe zu: „Mein Freund, ich seh', die Philologen Sie haben dich so wie sich selbst betrogen. ") Plutarch Numa i:. 10. ' ) Dionys. IV, 7. '") Dionys. lV, 3 u. 40. 5) Dionys. IV. HV ?. 30. Ganz...
Vollansicht - Über dieses Buch

Kritik und Erläuterung des Goethe'schen Faust: nebst einem Anhange zur ...

Christian Hermann Weisse - 1837 - 399 Seiten
...läßt, und nicht ihr Schatten blos; ihre *) So schon in der elassischen Walpurgisnacht. Chiron sagt, Ganz eigen ist's mit mythologischer Frau, Der Dichter...wie er's braucht, zur Schau; Nie wird sie mündig, nimmer alt, Stets appetitlicher Gestalt, Wird jung entführt, im Alter noch umfreit, Kurz, deu Poeten...
Vollansicht - Über dieses Buch

Faust, Band 2

Johann Wolfgang von Goethe - 1838
...sieben Iahr ! , . . ' . Ghiron. HO seh' die Mhilüloe»», Me haben dich sowie sich Mst betrogen. 181 Ganz eigen ist's mit mythologischer Frau: Der Dichter bringt sie , wie er's braucht , zur Schau z Nie wird sie mündig, wird nicht alt. Stets appetitlicher Gestalt, Wird jung entführt, im Alter...
Vollansicht - Über dieses Buch

Ueber den Faust von Goethe: eine Schrift zum Verständnis dieser Dichtung ...

Johann Leutbecher - 1838 - 352 Seiten
...war, um seine Geliebte, die Eurydice, wieder zu gewinnen. ») Cckermann: Th. II. S. 20l. »»).... Ich seh' die Philologen, Sie haben dich so wie sich selbst betrogen. S. 2l. Wie es dem Faust beiPers« phonen ergangen, das hat der Dichter absichtlich verschwiegen. Der...
Vollansicht - Über dieses Buch

Goethe's sämmtliche Werke in vierzig Bänden, Bände 11-12

Johann Wolfgang von Goethe - 1840
...hinüber; Da sprang sie ab und streichelte Die feuchte Mähne, schmeichelte Und dankte lieblich-klug und selbstbewußt. Wie war sie reizend! jung, des...mündig, wird nicht alt, Stets appetitlicher Gestalt, Wird jung entführt, im Alter noch umfreit; G'nug, den Poeten bindet keine Zeit. Faust. So sey auch...
Vollansicht - Über dieses Buch

Abhandlungen zur philosophie der kunst: Der zweite theil des Göthischen Faust

Heinrich Theodor Rötscher - 1840
...ein Wesen der freien Phantasie auch außer und über aller Zeit steht. In diesem Sinne sagt Chiron: Ganz eigen ist's mit mythologischer Frau : Der Dichter...mündig, wird nicht alt, Stets appetitlicher Gestalt, Wird jung entführt, im Alter noch umfreit; G'nug den Poeten bindet keine Zeit, worauf Faust erwiedert:...
Vollansicht - Über dieses Buch

Archiv für das Studium der neueren Sprachen und Literaturen, Band 111

1903
...mich zu Goethe in der Klassischen Walpurgisnacht: Ich seh', die Philologen, Sie haben dich so wie eich selbst betrogen. Ganz eigen ist's mit mythologischer...mündig, wird nicht alt, Stets appetitlicher Gestalt, Wird jung entfuhrt, im Alter noch umfreit; ß'nug, den Poeten bindet keine Zeit Der unserige ist kein...
Vollansicht - Über dieses Buch




  1. Meine Mediathek
  2. Hilfe
  3. Erweiterte Buchsuche
  4. PDF herunterladen