The "beauty truths" of literature: Elemente einer Dichtungstheorie in Aldous Huxleys Essayistik

Cover
LIT Verlag Münster, 2001 - 265 Seiten
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Ausgewählte Seiten

Inhalt

WELTANSCHAULICHE GRUNDLAGEN
5
2 IDEENGESCHICHTLICHER HINTERGRUND
7
3 HUXLEYS POSITIONEN UND IHRE ENTWICKLUNG
12
HUXLEYS FRONTSTELLUNG GEGEN DEN ÄSTHETIZISMUS
43
2 HUXLEY UND DER ÄSTHETIZISMUS
50
POETISCHES ERLEBEN
65
ZUR AUSNAHME ERSCHEINUNG DES DICHTERS
74
HUXLEYS PLÄDOYER FÜR EINE KÜNSTLERISCHE RÜCKBESINNUNG AUF DIE FUNDAMENTALEN WERTE
114
HUXLEYS ERWEITERTE DISKUSSION DER THEMATIK
166
DER DICHTERISCHE AUSDRUCK
185
2 DIE UNZULÄNGLICHKEIT DER SPRACHE
207
DICHTUNG UND MYSTIK
212
2 HUXLEYS EINSCHATZUNG DES ASTHETISCHEN
217
LITERATURE AND SCIENCE
225
ABSTRACT
232
ZITIERTE WERKE
236

DER FALL WORDSWORTH
119
POETISIEREN DES WISSENS
130
EINSCHRÄNKUNGEN UND ERGÄNZUNGEN
146
DIE GANZE WAHRHEIT ODER DIE BEDEUTUNG DES IRRELEVANTEN
158

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Bibliografische Informationen