Althochdeutsche Sprache und Literatur: eine Einführung in das älteste Deutsch : Darstellung und Grammatik

Couverture
Walter de Gruyter, 2003 - 390 pages

Dieses Studienbuch stellt eine umfassende neue Einführung in die frühmittelalterliche deutsche Sprache und Literatur (vom 8. bis zum 11. Jh.) auf sprach- und kulturgeschichtlichem Hintergrund dar. Die Darstellung wird ergänzt durch eine kurzgefaßte Grammatik der ältesten Stufe des Deutschen mit vielen Textbeispielen aus den Quellen.

Auf diese Weise wird ein sprachgeschichtlich-kulturhistorisches Gesamtbild des Althochdeutschen auf dem Hintergrund einer vielfältigen Forschung vermittelt, an welcher der Verfasser selbst maßgeblich beteiligt ist.

Gegenüber der 2. Auflage in der Sammlung Göschen wurde die Einführung bedeutend erweitert und um zusätzliche Übersichtsdarstellungen und Abbildungen aus Handschriften ergänzt. Besonders kulturhistorische Gesichtspunkte wurden berücksichtigt.

 

Avis des internautes - Rédiger un commentaire

Aucun commentaire n'a été trouvé aux emplacements habituels.

Table des matières

Der sprachgeschichtliche Ausgangspunkt
1
Das Problem der Überlieferung
49
ortgruppen
78
Literaturhinweise zu Kapitel 2
102
Literaturgeschichtliche Grundlegung
106
Literaturhinweise zu Kapitel 3
157
Althochdeutsch als Anfang deutscher Sprachkultur
164
Literaturhinweise zu Kapitel 4
240
Literaturhinweise zu Kapitel 5
353
Literaturhinweise zu Kapitel 6
379
Literaturhinweise zu Kapitel 7
388
Droits d'auteur

Autres éditions - Tout afficher

Expressions et termes fréquents

À propos de l'auteur (2003)

Der Autor ist emeritierter Ordinarius für Germanische Philologie an der Universität Zürich.

Informations bibliographiques