Abbildungen der Seite
PDF

Antrag: „ D R s s über den Bestand der Exemplare der von der Gesellschaft herausgegebenen oder unterstützten Schriften, deren Absatz durch die Commissionsbuchhandlung F. A. Brockhaus besorgt wird, der nächsten Generalversammlung ein genauer Bericht abgestattet werde". Der Antrag wurde nach kurzer Berathnng angenommen.

Hierauf folgte der Vortrag dos Viccpräsidenten, Prof. Vullers: „über die Glaubwürdigkeit der historischeu Angaben des persischen Biographen DtiuletSehfth". Iu Anknüpfung an diesen Vortrag sprach Prof. Gosche den Wunsch aus, Prof. Vullers möge sich durch das allgemein gefühlte Bedürfniss bewogen fühlen, eine kritische Sammlung der glaubwürdigen persischen Dichterbiographien herauszugeben. Schluss der Sitzung um II1,, Uhr.

Vierte Sitzung.

Würz bürg, d. 3. Oetobcr 1869.

Eröffnung der Sitzung um 9 Uhr. Der Präsident theilte zunächst mit, dass für die nächste Philologenzusammenkunft Kiel als Versammlungsort gewählt worden sei und schlug vor, Prof. N ö 1 d e k e aufzufordern , für die nächste Generalversammlung das Präsidium zu übernehmen. Nachdem Prof. N ö 1 d e k e sich dazu beicit erklärt hatte, erhielt Dr. So ein von dein Präsidenten das Wort, um der Versammlung einen kurzen Bericht über eine von ihm und Dr. Prym in der nächsten Zeit anzutretende Reise nach Aegypten und Syrien zu erstatten. Er knüpfte daran die Aussprache seiner Bereitwilligkeit, etwaigen literarischen Wünschen von Seiten der Fachgeuosscn rücksiclitlich der Besorgung von orientalischen Druckwerken nachzukommen.

Nachdem sodann die Versammlung den Vortrag des Dr. L Geiger aus Frankfurt a. M. „über die Entstehung der Schrift", an welchen Prof. Fleis eher sprachliche theils bestätigende, theils einschränkende Bemerkungen knüpfte, angehört und Prof. Fleischer im Namen der Versammlung dem Präsidium und den IUI. Secrctären für ihre treue Mühwaltung den Dank ausgesprochen hatte, wurde die Sitzung gegen 11 Uhr vom Präsidenten geschlossen.

Verzeich n iss der Thcilnebmer an der Orientalisten-Versammlung zu Würzburg. *)

•1. Prof. Fleischor aus Leipzig.

*2. Prof. Wüsten feld aus Göttingen.

*3. Prof. Dr. Vullers aus Giessen.

•4. Prof. R. Gosche aus Halle.

*5. Prof. L. Krchl aus Leipzig.

*6. Geh. Rath von der Gabclentz aus Altenburg.

*7. Prof. Gildemeister aus Bonn.

1) Die Aufführung erfolgt nach der eigenhändigen Einzeichnung. Die mit * Bezeichneten sind Mitglieder der D. 51. G.

*8. Dr. A. L o s k i e u aus Göttingen.

*9. Th. Nöldeke aus Kiel.

*10. G. Hoffmann aus Berlin.

•11. Dr. Eugen Prym aus Düren.

*12. Dr. Albert So ein aus Basel.

*13. Prof. Spiegel aus Erlangen.

*14 Prof. Dr. Jülg aus Innsbruck.

•15. Prof. Dr. Julius Oppert aus Paris.

*J6. Prof. Dr. K e i n i s c h aus Wien.

17. Dr. R. Eoesler aus Wien.

*18. Prof. Lauth aus München.

19. Dr. K i h n , Studienlehrer in Eichstatt.

*20. Prof. Fr. Delitzsch aus Leipzig.

•21. Prof. Stähelin aus Basel.

*22. Dr. H a s s 1 e r aus Ulm.

23. Dr. I/oy aus Saarbrücken.

Jk ac t r a c t

aus der Rechnung über Einnahme und Ausgabe bei der Casse der

auf das Jahr 1^(57.

2397.^ 3J<fc

Deutschen Morgenländischen Gesellschaft

[table]
[merged small][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors]

n Ii n li in <■ ii.

Kassenbestand vom Jahre 1860.

bereits redueirte, jeduch im L. d. J. 1?G7 nachträglich eilige;;. Jahresbcitriigp.

auf rückständige Jahresbeiträge der Mitglieder für frühere Jahre.

Jahresbeiträge derselben für 18G7.

Zinsen von hypothek. angelegten Geldern.

für frühere Jahrgänge der Zeitschrift und für Abhandlungen.

zurückerstattete Auslagen.

Unterstützungen, als:

Ji$r. 5A (200 fl. rh.) von der Kon. Würtemberg. Regierung.

,, — „ von der Kön. Sachs Kegierung.

,, — ., von der Kün. Preuss. Regierung.

„ — „ (GOO H. ö. W.) für 18GG von der
K. K. Ocsteireich. Regierung.
I 319#. 3J& -Jv durch die vond. Brock-
I haus'scheu Bhdl. lt. Rech-

nung gedeckten Ausgaben.
725 „ 9 ,, 5., Baarzahlungv. letzterer.

Summa. Hiervon

Summa der Ausgaben, verbleiben

[ocr errors]
[ocr errors][merged small][merged small][merged small][table]
[ocr errors]

.% ii m g M b e n.

6-X. für Druck der Zeitschrift, des Jahresberichts f.
1859/1861, fiirWright, the Kamil IV. Bd und
für Jakut's Qei.gr. Wörtcrb. II. Bd. I. u. II. Adth.
- ,, Unterstützung orientalischer Druckwerke.

G75 Sfy —Jfy. 8Si Honorare für die Zeitschr. u.
den Jahresbcr. für 1859,1861
inel.Correcturen dcrselbenund
der vonWright, theKamillV.
484 „ — ,, —,, Honorar für „JacutsGeogr.
I Wörtern." II. Bd. I.u. II. Abth.

— ., Honorare für den Redacteur der'Zeitschrift', für

— ., dergl. für Kassaführung.

— ,, Reisekosten zur Generalversammlung. .. zur (Jomplctirung der Bibliothek.

— „ für Buchbinderarbeit. Ö ., Porti etc.

— „ für Druck und Ausfertigung von Diplomen.

— ,, für Erneuerung der Feuerversicherungs- Police

— ., Insgemein.

— ,, Ausgaben der Buchhandlung F. A. Brockhaus

Prof. K. A. Weber, als Monent.

[ocr errors]

den Sekretär, Bibliothekar, Bibliothek!-Bevollmächtigten und Rechnungsmonenten.

für die Bibliothek in Halle.

lt. Rechnung i nclus. Provision derselben auf
d. Absatz u. für Versendung d. Zeitschrift u
des Jahresberichts f. 1859'18G1.

F. A. B rock h ans, d. ". C'as>-irer.

[ocr errors]

Nachrichten über Angelegenheiten der D.M. Gesellschaft.

Als ordentliche Mitglieder sind der Gesellschaft beigetreten:
für 18G8:

719. Herr Dr. Victor von Strauss, Fürstlich Schaumburg-Lippeschcr wirkt.

Geh. linth. E.\c. in Erlangen.

720. „ Rev Geo. Phillipps, D.D. President of Queens College. Cambridge.

721. „ Kev. T. L. Kingsbury, M. A. Trinity College. Cambridge.

722. „ F. Chance, M. B. Trinity College. Cambridge.

723. „ Dr. Kaufmann Kollier in Fürth.

724. „ Dr. Leo Meyer, K. Russ Staatsrath und Prof. in Dorpat.

725. ,, Ucv. Ch. A. Briggs, Pastor in New-York.

726. „ Dr. Albert Kosmatsch, Amanuensis d. K. K. Univ. Bibl. in Graz.

727. ,, Dr. Nehem. li r ü 11, Rabbiner in Biscnz (Mähren)

728. „ Dr. Rudolph Krause, prakt. Arzt in Hamburg

729. „ Dr. Robert Schlüter in Breslau.

730. „ Georg. Wilh. Nottebobm, stud. phil. or. in Berlin.

731. ,, Domherr Dr. Kiirl S o m o g i p in Pesth.

732. ,, J. Beamcs, Beug. Civ. Service.

733. ., John M. Leonard, M. A. Professor z. Z. in Leipzig.

Zu Ehrenmitgliedern wurden ernannt die Herren: M. Wliitley S tokos, Secretary to the legislative Council of ludia. Calcutta. Sir Alexander Grant, Bart., Principal of the University of Edinburgh.

Verzeichniss der bis zum 31. Mai 1869 Mr die Bibliothek der I). M.G. eingegangenen Schriften u. s. w.')

(Vgl. die Nachrichten über Angelegenheiten der D.M.G. S. XXXIV — XXXVII.)

I. Portsetzungen.
Von der Kaiser]. Russ. Aknd. d. Wissenscli. zu St. Petersburg:

1. Zu Nr. 9. Bulletin de l'Acndeinic Imperiale des sciences do St.-Petcrsbourg Tome XIII. No. 1. 2. 3 Gr. 4.

Von der Asiat. Gcsellscli. v. Grnssbritaiinicn u. Irland:

2. Zu Nr. 29. The Journal of tlie Roy. Asiatie Society of Great Britaiu and Ireland. New Serics. Vol. III. Pnrt 2. London 18(18. 8.

Von der Deutschen morgenländischen Gesellschaft:

3. Zu Nr. 155. Zeitschrift der D.M.G. Bd. XXII. Heft 4. Leipzig 1868. 8.

Von der Asiatischen Gesellschaft zu Paris:

4. Zu Nr. 202. Journal asiatique. Ge scrie. T. XII. No. 45. Sept. 1868. No. 46. Oct.-Nov. 1868. No. 47. Dec. 1868. — T. XIII. No. 48. Janv. 1869. Paris. 8.

Von der Kiinigl. Gesellsch. d VVisscnscb. iu Göttingcu:

5. Zu Nr. 239. a. Götting. gelehrte Anzeigen. Gott. 1868. 2 Bände. 8.

b. Nachrichten von der Königl. Gesellsch. d. YVissensch. und der GeorgAugusts-Univcrsität aus d. J. 1868. Gott. 1868 8.

Von der Kaiserl. Akademie d. Wissenscli. in Wien:

6. Zu Nr. 294. a. Sitzungsberichte d. Kaiserl. Akad. d. Wiss. Pbilos.-histor. CI. Bd. LVII. H. 2. 3. iJahrg 1867. Nov. Dec.) Bd. LVIII. H. 1—3. (Jahrg. 1868. Jänner —März.) Wien 1867. 1868. 8.

7. Zu Nr. 295. a. Archiv für österreichische Geschichte. 39. Band 2. Hälfte. Wien 1868. 8.

Von der Asiatischen Gesellschaft von Bengalen:

8. Zu Nr. 593 u. 594. Bibliotheca Indica. New Scries. No. 140. 142-145. Calc. 1868. 8. — No. 122. 141. Calc. 1868. Fol.

Von der Königl. Geograph. Gesellschaft in London:

9. Zu Nr. 609. b. Procecdings of the R. Gcogniphieal Society. Vol. XIII. No. 1. 1869. London. 8.

Von der Königl. Preuss. Akad. d. Wiss. zu Berlin: 10. Zu Nr. 641. a. Philologische u. historische Abhandlungen der Königl. Akadd. Wissenseh. zu Berlin. Aus d. J. 1867. Berlin 1868. Gr. 4.

1) Die geehrten Einsender werden ersucht, die Aufführung ihrer (ieschenke in diesem fortlaufenden Verzeichnisse zugleich als den von der Bibliothek ausgestellten Empfangscheiu zu betrachten.

Die Bibliotheksvciwaltuug der D. M. G.
Prof. Gosche. Prüf. Fleischer.

« ZurückWeiter »